Follow me:
Gefühl der inneren Leere

Eine innere Leere und das Gefühl der Verlorenheit

Seit Wochen liegt ein Schleier über mir, ein Gefühl, das ich nicht in Worte fassen kann. Ich wusste nicht, was mit mir los ist geschweige denn, was ich tun sollte, um es besser zu machen.

Im Grunde wiederholte ich immer wieder die gleichen Sätze, die meinem Mann erklären sollten, was gerade in mir vorgeht. Leider waren meine Worte so leer und allgemein wie mein Gemütszustand. Geht es dir genau so?

Wie ist es mit dir?

– Fühlst du dich einsam, auch wenn andere bei dir sind?

– Kannst du deine Gefühle und Emotionen nicht ausdrücken?

– Hast du das Gefühl, dass das Leben an dir vorbeigeht und du nur ein stiller Zuschauer bist?

– Fühlst du dich innerlich leer?

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen, bis unsere
Seelen uns wieder eingeholt haben.

Du atmest, fühlst dich aber nicht am Leben. Du existierst, spürst dein Leben jedoch nicht. Alles fühlt sich distanziert und ohne Bedeutung an. Die Leere im Inneren kann ein dunkler, einsamer Ort sein, den du niemandem beschreiben oder erklären kannst.

Du fühlst dich allein und unverbunden. Die meisten von uns kämpfen von Zeit zu Zeit mit Gefühlen der Leere und wir verstehen nicht einmal warum.

Die Wahrheit ist, dass das Leben eine einzigartige Erfahrung komplizierter Emotionen ist. Unsere Emotionen beeinflussen unsere Denkweise, unsere Motivationen und unsere Lebensqualität.

Daher ist es normal, dass wir intensive Emotionen erleben, die uns leer fühlen lassen und all das Glück und die Fülle unseres Lebens aufsaugen.

Unabhängig davon, wie erfolgreich, attraktiv und beliebt du bist, wird es Zeiten geben, in denen du das Gefühl hast, dass etwas in deinem Leben fehlt. Etwas, das für dich wertvoll ist.

Manchmal entstehen diese Gefühle der Leere aufgrund bestimmter negativer Erfahrungen oder Situationen. Meistens resultiert dies jedoch aus einem Mangel an Selbstreflexion und der dringenden Notwendigkeit, tiefe Probleme in uns selbst anzugehen.

Du wirst draußen nichts finden, was dir innen fehlt.

Obwohl es zunächst schwer zu verstehen sein mag, lebst du dein Leben im Autopilot-Modus, wenn du dich leer und verloren fühlst. Du folgst deinem Tagesablauf wie ein kleiner Roboter. Du tust alles, was auf der To-Do Liste steht, ohne darüber nachzudenken. Alles ist Routine. Alles ist bekannt.

Deine Programmierung hat dein menschliches Selbst übernommen und du bist nicht mehr in der Lage, Glück oder Trauer zu empfinden. Du fragst dich: „Was mache ich hier eigentlich? Ist es das, was mein Leben sein soll?”

Sich im Leben leer zu fühlen, kann für dein Wesen verheerend sein und dich geistig, emotional und körperlich beeinflussen. Wenn du diese emotionale Tortur durchmachst, wirst du die folgenden Sätze nachfühlen können:

– Du verstehst dich selbst nicht

– Du kannst nicht erklären, wie du dich fühlst

– Dein Geist wird von negativen Gedanken dominiert

– Du suchst ständig nach Bestätigung und Zustimmung von deinen Lieben

– Dir fehlt der Sinn im Leben

– Du bist nicht traurig oder depressiv, aber du bist auch nicht glücklich oder zufrieden

– Du hast das Gefühl, dass du dich in einem Vakuum oder einem schwarzen Loch befindest.

Warum glaubst du, fühlst du dich so leer?

Natürlich habe ich versucht mir selbst zu erklären, warum ich mich so verloren fühle. Ich, als emanzipierte Frau, sitze schon seit über drei Jahren mit meinen Kindern zu Hause und kann mich nicht verwirklichen. Dies erschien mir logisch – Desperate Housewife on point.

Viele Menschen auf der ganzen Welt fühlen sich im Leben leer. Die meisten von uns können jedoch nicht verstehen, warum wir von diesem kraftvollen Gefühl der Leere verschlungen werden.

Daher beginnen wir, einige für uns nachvollziehbare Ursachen des Schmerzes zu finden, die unsere Lage logisch erklären sollen. Die häufigsten Überzeugungen davon sind:

– Ich bin nicht so erfolgreich, wie ich sein sollte

– Ich verdiene nicht genug Geld

– Ich bin mit meiner Arbeit unzufrieden

– Ich habe niemanden, mit dem ich Spaß haben kann

– Mein Leben ist langweilig und nichts ist aufregend

– Ich habe nicht genug Freunde oder Leute, die mich lieben

Wenn du kreativ bist, kommst du sicher auf einige gute Gründe, warum du dich so leer in deinem Leben fühlst. Dies sind jedoch NICHT die eigentlichen Gründe für dein Gefühl der Verlorenheit.

Du hältst jedoch an diesen Vorstellungen fest und tust alles, was du für notwendig empfindest, um diese Lücke zu schließen. Und dies führt dich auf einen Weg, der in diesem Zustand für dich noch gefährlicher ist.

Du kannst unter anderem süchtig nach Substanzen wie Zigaretten, Alkohol, Drogen, Junk Food und Zucker werden. Du kannst süchtig nach Beschäftigungen wie das Shoppen, Überarbeiten, Internet, Fernsehen, Computerspielen, Glücksspielen und anderen ungesunden Aktivitäten werden.

Aber keines dieser Dinge kann das Schwarze Loch füllen, das in dir wächst. Diese können dir vielleicht vorübergehend Halt geben, aber auf längere Sicht wirst du damit mehr Schaden anrichten, als du dir vorstellen kannst – weil du dich weiter von dem eigentlichen Problem entfernst.

Illusionen sind notwendig, um die Leere im Inneren zu verschleiern.

Was ist der nächste Schritt?

Wichtig ist, die wahren Ursachen für die innere Leere zu identifizieren und sich darauf zu konzentrieren, das eigentliche Problem anzugehen, um sich selbst zu heilen, anstatt die Symptome zu bekämpfen.

Du wirst diese Zeilen jetzt lesen und denken: Ja, schon klar, aber was mach ich jetzt? Was ist der nächste Schritt? Was bedeutet sich selbst zu heilen und wie finde ich das eigentliche Problem meiner inneren Leere?

Leider kann ich dir an dieser Stelle keine genaue Antwort geben. Fakt ist, dass du bereits begonnen hast, dich auf die Reise zu begeben, um dein leeres Gefühl zu analysieren.

Mit meiner anfänglichen Recherche über dieses Gefühl der inneren Leere bin ich über Sätze und Worte gestolpert, die mich immer weiter geführt haben.

Jeder ist anders, was Bedürfnisse, Defizite und die eigene Geschichte betrifft. Jeder für sich darf sich auf seinen persönlichen Weg begeben. Jeder für sich wird seine ganz eigenen Antworten auf bestimmte Fragen finden, die beim Prozess der Heilung helfen werden!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Liebe bei deiner Entwicklung.

Herzlichst,

Manic Motherhood website | Gina Intervall Faste. Tipps und Tricks zum Abnehmen | Fasten | Trotzphase | Manic Motherhood - Blog für Erziehung, DIY-Anleitungen, Kinder,
Share
Previous Post

You may also like