Go Back
Drucken
Zuckerfreies Granola

Gesundes Granola Müsli, ohne schädlichen Zucker

Das Granola Müsli ist vegan, mit einem niedrigen glykämischen Index und Gluten frei. Solltest du stark auf Gluten reagieren, ist es wichtig, Gluten freie Haferflocken zu verwenden. Haferflockn sind zwar von Natur aus ohne Gluten, da Hafer jedoch meist neben Weizen angebaut wird, können sich Spuren darauf befinden.

Course Breakfast
Küche American
Keyword gluten frei, niedriger glykämischer index, vegan
Vorbereitung 8 minutes
Kochzeit 8 minutes
Gesamtzeit 4 hours
Portionen 12 Schüsseln
Kalorien 280 kcal

Zutaten

  • 500 Gramm Haferflocken
  • 250 Gramm Kokosblütenzucker
  • 50 Milliliter Wasser
  • 1 Handvoll gehackte Mandeln
  • 1 Handvoll gehackte Walnüsse
  • 1 Handvoll Cranberrys | Rosinen
  • 1 Handvoll Erdnüsse
  • 1 Spritzer Zitronen Aroma

Anleitung

  1. Als erstes schalte dein Ofen ein und lass ihn auf 180 °C vorheizen.

  2. Nimm dir eine schöne große Schüssel zur Hand, in der du Haferflocken, Nüsse und Cranberries gut miteinander vermischst.

  3. Anschließend greifst du dir deine Schüssel, in die du den Kokosblütenzucker, das Wasser und Aroma gibst. Stelle diese Mixtur auf den Herd und lasse sie 2 Minuten "blubbern" bzw. karamelisieren.

  4. Dann gibst du den flüssigen Zucker (Achtung: Schrecklich heiß!) in die Schüssel mit all den trockenen Zutaten und vermischt es gut miteinander.

  5. Jetzt kommt das Backpapier und das Ofenblech zum Einsatz. Decke das Blech gut mit dem Papier aus, sodass du das feuchte Granola darauf verteilen kannst.

  6. Nun heißt es: Ab in den Ofen, fertig, los! Sag "Hey google, set timer to 10 minutes" oder stelle dir einfach selbst einen Wecker für 10 Minuten :-P

  7. Wenn es dann soweit ist und die Zeit abgelaufen ist, heißt es leider noch nicht, dass das Meisterwerk fertig ist. Nach der abgelaufenen Zeit, stellst du lediglich den Ofen aus und lässt das Granola so laaaaange wie möglich im Ofen verweilen - plane danach also kein Gänsebraten, wenn du keine 2 Öfen hast!

  8. Ist der Ofen abgekühlt und das Granola knackig, kannst du dieses nun in Boxen o.ä. verstauen. Da bei uns eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, verstaue ich das Granola immer im Gefrierfach - das hält es knackig.

  9. Lass es dir schmecken!